RPM800

Aktiver Studiomonitor mit 120 Watt Leistung
  • Entwickelt für eine exakte Abbildung selbst komplex arrangierter Songs ist der aktive Studiomonitor RPM800 in der Lage, Sounds detailliert wiederzugeben. Ein Werkzeug, mit dem sich ein Mix zuverlässig beurteilen lässt. Die reaktionsschnelle Kevlar* Membran sichert eine exakte Ausgabe von tieffrequenten Signalen.

    Bi-Amp Power

    RPM800 garantiert eine akkurate Frequenzwiedergabe von 38Hz bis 30kHz. Der Class A/B Verstärker versorgt den Tieftöner mit 80 Watt Leistung, den Hochtöner mit 40 Watt. Die Leistungsweitergabe erfolgt effizient und mit minimaler Verzerrung. Die Bassreflexröhre auf der Rückseite unterstützt das Bassfundament für einen noch definierteren Sound.

    Präzise Soundanpassung

    Über mehrere Schalter auf der Rückseite lässt sich der RPM800 dem jeweiligen Raum anpassen. Hierzu stehen neben einem Zwei-Wege-Schalter für die Bassabsenkung (2 oder 4 db), einem Bass-Rolloff bei 80 oder 100 Hz und einem Mittenboost, auch ein +/-2db Schalter zur Kontrolle der Höhen zur Verfügung. Durch das enthaltene Isolierpad werden Gehäuseresonanzen minimiert, die magnetische Abschirmung garantiert Signalreinheit. RPM800 bietet XLR-, symmetrische 6,3 mm Klinken- und Cinch-Eingänge.

    Solide bis ins Detail

    Das Gehäuse des RPM800 wurde für eine akkurate Signalübertragung optimiert, um unerwünschte Klangverfärbung zu vermeiden. Die kompromisslose Fertigungsqualität zieht sich bis ins kleinste Detail durch; eingebauter Amp, Ein- und Ausschaltverzögerung und 14-Gauge-Verdrahtung zu den Schallwandlern. Zusätzlich verfügt der RPM800 über einen Limiter, Temperaturbegrenzer und ein Rumpelfilter.

     

    Testberichte

    bonedo.de: "Mit den RPM800 liefert AKAI ein durchaus gelungenes Monitor-Gesamtpaket, dass sich nicht nur hören, sondern auch sehen lassen kann. Aufgrund der guten Verarbeitung, der ansprechenden Optik sowie einem mehr als zufriedenstellenden Klangergebnisses kann hier eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden, vor allem wenn der Fokus auf der Produktion von Bass-intensiver Musik liegt."

    Amazona.de"Klanglich überzeugt das Produkt auf ganzer Linie und legt seine Präferenzen eindeutig auf Bass-betonte Produktionen.Wer eine ausgewogene Abhöre mit dem nötigen Hallo-Effekt in Sachen Optik sucht, sollte ein Akai RPM800 Paar unbedingt einmal antesten."

    *Kevlar ist ein eingetragenes Warenzeichen von E. I. du Pont de Nemours and Company.

    • Exakter Frequenzgang von 38Hz bis 30kHz (+/- 3dB)
    • 120-Watt (RMS) Class A/B Bi-Amp bietet effiziente Leistung mit minimaler Verzerrung
    • 80-Watt 8"-Woofer mit 1½"-Schwingspule und hochdämpfender Gummisicke
    • 40-Watt Hochtöner mit Seidenkalotte und 1¼"-Schwingspule
    • Abstandsregler für Low-End-Anpassung
    • Mit HF-Trim, MF-Boost und LF-Cutoff-Reglern kann der Sound an jede Umgebung angepasst werden
    • Inklusive Monitorisolier-Pad zur drastischen Reduktion von Körperschall
    • Integrierter Hochfrequenz-Schutz und magnetische Abschirmung bewahren die Signalreinheit
    • Vertiefter Verstärkereinbau, externer Kühlkörper, 14-Gauge-Verdrahtung zu den Schallwandlern
    • Zuschaltbarer Überspannungsschutz und externe Netzsicherung
    • Ausgangsstrombegrenzer, Temperaturbegrenzer und Infraschallfilter
    • Aufgeweitetes, nach hinten abstrahlendes Bassreflexrohr liefert klangliche Tiefe und Definition für Bässe
    • XLR, ¼"-TRS und Cinch-Eingänge
    • Abmessungen: 43,43 x 36,1 x 28,7 cm
    • Gewicht: 13,66 kg
    • Verstärker: Bi-amplified
    • LF Treiber: 8 Zoll (203.2mm)
    • HF Treiber: 1.25 Zoll (38.1 mm)
    • Amp LF Treiber: 80-Watt
    • Ampf HF Treiber: 40-Watt
    • Eingänge: XLR/6,3 mm Line (symmetrisch), RCA
    • Frequenzgang: 38 Hz bis 30 kHz
  •