MPC Element

Music Production Controller - Essential
  • MPC Element & MPC Essentials

    Unter der kompakten Oberfläche der MPC Element verbirgt sich ein leistungsfähiges Instrument für Mac oder PC, das im Zusammenspiel mit der Software MPC Essentials bekannte MPC Features wie MPC Note Repeat, Swing oder Full Level bietet. Alternativ lässt sich MPC Element auch als hochwertiger Pad Controller zur Steuerung von PlugIns einsetzen.

    Authentischer MPC-Workflow

    MPC Element liefert den einzigartigen Akai Pro MPC-Workflow, dem Produzenten seit Jahren vertrauen: 16 mehrfarbig beleuchtete Pads mit Anschlag- und Druckempfindlichkeit, MPC Note Repeat, Full Level, 16 Level und Tap Tempo.

    Flaches Gehäuse

    Das Gehäuse der MPC Element ist gerade mal 14 mm dünn und verfügt über eine integrierte Schutzhaube für die gebürstete Aluminiumoberfläche. Über das mitgelieferte USB Kabel wird MPC Element mit einem Computer (Mac oder PC) verbunden und gleichzeitig mit Spannung versorgt.

    Flexible MIDI-Steuerung 

    Als MIDI-Controller ist MPC Element ebenfalls in der Lage, andere MIDI Software zu steuern. Zusätzlich findet sich auf der Seite des Controllers ein MIDI-Interface, das über die beigelegten Adapterkabel einen 5-Pol MIDI Ein- und Ausgang zur Einbindung weiterer MIDI-Hardware bietet.

    MPC Essentials Software inklusive

    MPC Element wird zusammen mit der Software MPC Essentials ausgeliefert, einer speziell auf den Controller angepassten Version der MPC Software. Die Software läuft Standalone oder als VST, RTAS oder AU PlugIn in aktuellen DAWs. Gemeinsam mit dem Controller MPC Element kann auf 128 Sounds in acht Padbänken zugegriffen werden. Jedem Pad lassen sich zusätzlich bis zu vier Inserteffekte zuweisen. Die integrierte Soundlibrary umfasst bereits 1 GB an Samples. Eigene Samples im WAV oder AIFF Format lassen sich importieren und den Pads zuweisen.

     

    Testbericht auf delamar.de

  • MPC Element 

    • Vereint legendären MPC Workflow mit der Leistung aktueller Computer
    • 16 hintergrundbeleuchtete MPC Pads mit Anschlag- und Druckempfindlichkeit
    • MPC Note Repeat, Full Level, 16 Level und Tap Tempo
    • Inklusive MPC Essentials Software (Download) & Sound Library
    • Flaches Design (14 mm Durchmesser) mit integrierter Schutzhaube
    • Spannungsversorgung über USB, kein Netzteil erforderlich
    • Oberfläche aus gebürstetem Aluminium und beleuchteten Tastern
    • Standard MIDI zur Verwendung mit aktueller Musiksoftware
    • MIDI IN/OUT zur Einbindung externer Hardware, Adapterkabel (3,5 mm zu 5 Pol MIDI) im Lieferumfang enthalten

     

    MPC Essentials

    • 32- und 64-Bit Support
    • Standalone-Einsatz möglich
    • VST, RTAS, oder AU PlugIn
    • Unbegrenzte Anzahl von Instanzen in einer DAW
    • 1GB Sound Library mit umfangreicher Sampleauswahl
    • Import von WAV und AIFF Dateien, freie Padzuweisung möglich
    • Bis zu 8 Padbänke (bis zu 128 Pads); 4 Samples und 4 Insert-Effekte pro Pad möglich
    • Funktioniert als Host für VST Plugins 
    • Export als WAV und AIFF

     

    Lieferumfang

    • MPC Element Controller
    • MPC Essentials Software (Download)
    • (2) 3.5 mm-zu-MIDI Kabel
    • USB Kabel
    • Benutzerhandbuch
    • Sicherheits- & Garantiehinweise
  • Allgemein

    • Höhe: 1,7 cm
    • Breite: 28,4 cm
    • Tiefe: 20,5 cm
    • Gewicht: 0,86 kg
    • Spannungsversorgung: USB
    • MIDI I/O Interface: 1 In /1 Out via TRS zu MIDI Kabel (enthalten)

     

    Sequencer

    • Maximale Events: Unbegrenzt (abhängig von CPU)
    • Auflösung: 960 Parts per ¼ Note (ppq)
    • Sequenzen: 128
    • Tracks pro Instanz: 1 (unbegrenzte Instanzen möglich)
    • Drum Pads: 16 (anschlag- und druckdynamisch)
    • Drum Pad Bänke: 8
    • Synchronisation: MIDI Clock, MIDI Time Code
    • Transport: MIDI Machine Control

     

    MPC Software

    • Polyphonie: 128
    • Dynamische Filterung: 1 State Variable Filter pro Stimme (bis zu 8-Pol, abhängig vom Typ)
    • Filtertypen: Tiefpass, Bandpass, Hochpass, Band Boost, Band Stop, Analog Modeling, Vocal Formant
    • Anzahl Programme: 128
    • Speicherkapazität: Systemabhängig. 2 GB Minimum (4 GB empfohlen)
    • PlugIn als Host: VST (Mac / PC), AU (Mac), RTAS
    • Verfügbare PlugIn Formate für andere DAWs: VST, AU (nur Mac), RTAS
    • Unterstützte Audioformate: WAV, REX, AIFF, SND
    • Unterstützte Wortbreite: 32 und 64 Bit

     

    Effekte

    • Programmeffekte: 4 Insert Slots pro Pad, 4 Send an Track Effekte pro Pad
    • Unterstützte Instrument PlugIn Formate: VST (Mac / PC), AU (Mac)

     

    MIDI I/O

    • MIDI-Eingänge: 5-Pin DIN x 1 via TRS zu MIDI Kabel (enthalten)
    • MIDI-Ausgänge: 5-Pin DIN x 1 via TRS zu MIDI Kabel (enthalten)
    • Zubehör: Bedienungsanleitung, TRS zu MIDI Kabel x 2
  •