MPC 1000

Sampling Production Station
  • Akai MPC1000 – Kompakte Groovemaschine

    Die MPC1000 Music Production Center ist Akais Erweiterung der legendären MPC Produktlinie um ein preiswerteres und transportableres Modell. Als erste MPC im Laptopformat schafft die MPC1000 neue Anwenderkreise und neue kreativen Einsatzbereiche für Music Production Center. Portabel und trotzdem leistungsstark, kompakt und trotzdem leicht bedienbar – die MPC1000 bietet alle Möglichkeiten, durch welche die MPC Serie so beliebt und einzigartig wurde.

     

    Durch ein großes grafikfähiges Display, die druck- und anschlagempfindlichen Pads in bekannter MPC-Qualität, große Speicherkapazitäten und den USB-Anschluss reiht sich die "Baby-MPC" nach MPC4000 und MPC2000XL als gleichwertiges Mitglied in die MPC-Familie ein. Die MPC1000 beherbergt zwei Q-Link™ Schieberegler, mit denen Parameter wie Filter Cutoff, Pitch, Layering, Attack und Decay gesteuert werden können. Mit an Bord sind außerdem zwei Stereoeffekte (Chorus, Flanger, Phase Shifter, Tremolo, Flying Pan, Reverb) und ein 4-Band EQ und Compressor Mastereffekt. Die MPC1000 wird mit 16MB RAM ausgeliefert, welches auf 128MB erweitert werden kann. Als Massenspeicher stehen Compact Flash Karten mit einer Größe von bis zu 2 GB (32MB mitgeliefert) zur Verfügung. Zusätzlich beherrscht die MPC1000 den Datenaustausch mit PC und Mac über die USB Schnittstelle.

    • Display: 240 x 64 Punkte LCD mit Hintergrundbeleuchtung
    • Speicherkartenschacht: CompactFlash Typ 2 (32MB-2GB)
    • Abmessungen (B x H x T) mm:
    • 330 x 75,5 x 228,2 (max 234,6)
    • Gewicht: 3,45kg
    • Stromversorgung: 100-240V

    Klangerzeugung

    • Samplingrate: 44,1kHz
    • Speicherkapazität: 16MB Standard, (11,5 MB Soundspeicher) erweiterbar auf 128MB
    • Aufnahmezeit: 136 Sekunden (16MB Mono); 24 Minuten 28 Sekunden (128MB Mono)
    • Speichererweiterung: 144-pin für optionales EXM128
    • Datenformat: 16-Bit linear
    • Polyphonie: 32 Stimmen
    • Dynamische Filterung: 2 x 2-Pol-Filter pro Stimme
    • Filtertypen: Tiefpass, Bandpass, Hochpass
    • Preset Soundspeicher: 5MB
    • Anzahl der Programme: 128

    Effekte

    • 2 Stereoeffekte und Mastereffekt
      • Effekttypen: Chorus, Flanger, 4-Band EQ, Compressor, Phaser, Tremolo, Auto Pan, Reverb, Delay
      • Mastereffekt: 4-Band EQ, Compressor

    Sequencer

    • Maximale Events: 100.000 Noten
    • Auflösung: 96 Parts per 1/4-Note (96ppqn)
    • Sequenzen: 99
    • Tracks je Sequenz: 64
    • MIDI Outputkanäle: 32 (16 Kanäle x 2 Anschlüsse)
    • Song Modus: 20 Songs, 250 Steps pro Song
    • Drumpads
    • 16 (anschlag- und druckempfindlich)
    • Drumpad Bänke: 4
    • Sync Modus: MIDI Clock

    Eingänge / Ausgänge

    • Record Eingang (L und R): 2 x 6,3mm "Stereoklinke", symmetrisch -40dBu, Eingangsimpedanz 11k Ohm, Maximaler Eingangspegel +10dBu
    • Digitaler Eingang: 1 x RCA-Pin ("Cinch") S/PDIF
    • Stereo Ausgang (L und R): 2 x 6,3mm Klinke, unsymmetrisch +11dBu, Ausgangsimpedanz 1k Ohm, Maximaler Ausgangspegel +17dBu
    • 4 Einzelausgänge: 4 x 6,3mm Klinke, unsymmetrisch +11dBu, Ausgangsimpedanz 1k Ohm, Maximaler Ausgangspegel +17dBu
    • Kopfhörerausgang: 1 x 6,3mm Stereoklinke, 200mW / 32 Ohm
    • Digitaler Ausgang: 1 x RCA-Pin ("Cinch") S/PDIF
    • MIDI Eingänge: 2 x 5-pin DIN
    • MIDI Ausgänge: 2 x 5-pin DIN
    • USB: 1 x Slave Anschluss (unterstützt "USB MASS STORAGE CLASS")
    • Fußtaster/-schalter: 2 x 6,3mm Klinke

    Mitgeliefertes Zubehör

    • 32MB CompactFlash Karte
    • Netzkabel
    • Bedienungsanleitung

    Optionales Zubehör

    • EXM128: 128MB Speichererweiterungskarte
    • Kit HD-M10: Festplatteneinbau-Montagekit
    • Festplatte

    Kompatibilität

    • MPC2000XL: SEQ, PGM (*), WAV
    • MPC4000: SEQ, WAV (keine PGM Kompatibilität)
    • MPC3000: nicht kompatibel
    • Z4/8: nur .WAV Sampledaten
    • S5/6000: nur .WAV Sampledaten
    • S1000/3000: nicht kompatibel
  •